Geschichte

1957 gründete Andreas Thaler sen. in Neusäß-Täfertingen das Kies-, Sand-, und Splittwerk Andreas Thaler & Co. Bereits 1965 kam ein zweiter Standort in Gablingen hinzu. Seine Tochter Johanna Thaler übernahm 1981 die Geschäftsführung. Ihr Sohn Andreas Thaler jun., Ingenieur für ökologisches Bauen, stieg zehn Jahre später mit ein. Bis 2011 führten sie das Unternehmen gemeinsam. Heute beschäftigt die Firma Andreas Thaler über 30 Mitarbeiter.

Von Beginn an wurden die Transporte der gewonnenen Rohstoffe mit den Fahrzeugen des firmeneigenen Fuhrparks durchgeführt. Seit 1984 steht Kunden der Container-Service zum Abtransport von Erdaushub und Bauabfall zur Verfügung. Im Jahr 1991 erweiterte die Firma ihr Leistungsspektrum um ein sowohl innovatives wie nachhaltiges Angebot: Das Recycling von Bauschutt mit einem eigens entwickelten Windsichter.